Rechtliche Stolperfallen die Startups meiden sollten

In ihrem Vortrag erläutert Dr. Gabriele Meusburger-Hammerer auf welche rechtlichen Stolperfallen UnternehmensgründerInnen besonders achten müssen und welche Fettnäpfchen es zu vermeiden gilt. Der Vortrag gibt einen rechtlichen Überblick für NeugründerInnen und der inhaltliche Bogen spannt sich von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), über das Neugründungs-Förderungsgesetz und immaterielle Schutzrechte, bis hin zu private Haftungen und weiteren wichtigen Rechtsfacetten die Startups berücksichtigen sollten.

AustrianStartups Stammtisch
Im Anschluss an das Event, um 20:00 Uhr findet der AustrianStartups Stammtisch in der startupstube der FH Vorarlberg statt. Eine Teilnahme nur am Stammtisch ist ebenfalls möglich.

Dr. Gabriele Meusburger-Hammerer absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, war drei Jahre lang als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bürgerliches Recht und Handelsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig und promovierte mit Auszeichnung. Seit 2007 ist die Wolfurterin Teil der TWP Rechtsanwälte. Seit zwei Jahren ist Gabriele Meusburger-Hammerer eingetragene Anwältin und nun Partnerin der Wirtschaftskanzlei. Seit 2009 ist sie Dozentin für Unternehmensrecht an der Fachhochschule Vorarlberg.

Diese Vorlesung wird von der startupstube der FH Vorarlberg veranstaltet und unterstützt durch das AplusBScale-up Programm des bmvit, abgewickelt durch die aws.

Termine

10. Dezember 2019
19:00 Uhr
FH Vorarlberg, Raum U207
Anmeldung

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen bitten wir um ihre Anmeldung.


Kontakt für weitere Fragen:
MMag. Dr. Thomas Metzler, thomas.metzler@fhv.at, Tel.:+43 5572 792 3309